Jahres Strickrückblick Teil 2

Weiter geht es mit meinem Strickrückblick, ich hoffe Teil 1 hat euch bis hier hin gefallen!

Den zweiten Teil möchte ich einigen besonderen Srickstücken und einer Challenge widmen die dafür gesorgt hat das ich plötzlich Spaß daran hatte meinem Instagram Profil mehr Aufmerksamkeit zu widmen und diesen Blog hier zu starten. Denn es ist doch schöner wenn man dem Bild mehr Text verleiht denn alles hat irgendwo seine Geschichte. Der Spaß am texten war da, und so war auch dieser Blog gestaltet und ging online , mein erstes Posting gibt es übrigens hier: Klick!

Aber nun weiter mit dem Jahres Sttrickrückblick

Ein Langzeit Ufo ist auch endlich fertig geworden , der "Rosenkranz Hat" nach Anleitung von Karin Schuber ( Bei ravelry erhältlich) .
Leider sieht sie bei mir angezogen aus wie eine Badekappe, meiner Schwiegermama hingegen steht die Mütze wunderbar, ohne den blöden Badekappeneffekt ;-) deshalb hat die Mütze schnell den Besitzer gewechselt.


Noch eins dieser Langzeit Ufos ist der "Hooddie Shawl Cardigan" von Sosu Knits, ich glaub der wird Silvester geribbelt, damit ich UFO frei ins neue Jahr starten kann. 


Im August kam dann die #diedreivomblogchallenge und der #diedreivomblogkal von Frau Feinmotorik , Frau Jetztkochtsieauchnoch und Frau Feierabendfrickeleien das war mein persönliches Jahreshighlight. Der Grund warum ich plötzlich doch mit dem Sockenwunder stricken konnte welches ich vorher immer wieder in die Ecke geworfen haben. 

Wie ihr schon gemerkt habt , es ging um Socken. Einen ganzen Monat lang im Zeichen der Socke. Für mich als Instagram User war diese Aktion echt erfolgreich, ich habe in diesem Zeitraum fast 100 neue Follower dazugewinnen können, habe die Art und Weise meine Fotos zu schießen verändert und die Bilder haben mehr "Geschichte" bekommen.
Eine für mich prägende Aktion für mein weiteres "Instagram-Leben" 
Deshalb Danke an euch drei für diese tolle Aktion. 
Ich bin ein Fan von euch <3 




Tücher habe ich auch gestrickt, genau genommen 2.

Alea aus dem Buch Tücher Stricken von Marisa Nöldecke, ein Must Have für jede Strickerin.




und

einen Groovy




Ebenfalls fertig wurde auch mein "frei Schnauze" Pullover , den ich im ersten Teil meines Rückblicks bereits erwähnt habe.




Morgen folgt dann mein Finaler Rückblick und ich würd ich freuen wenn ihr nochmal vorbei schaut bevor Ihr mit euren lieben ins Jahr 2018 Startet.

Bis dahin ,Eure Jenny

Verlinkt bei Maschenfein


Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

Kleid Ruth

Jacke im Perlmuster, ein Traum in Tükis

Einkaufsnetz EDDA