Posts

Es werden Posts vom März, 2018 angezeigt.

Retro Rib, ein neues Design von The Kitting Me *Werbung wegen Link zur Anleitung

Bild
Guten Morgen , 
heute habe ich etwas ganz tolles zu Verkünden. Bettina von The Knitting Me hat gleich zwei neue Designs am heutigen Freitag veröffentlicht.
Ich hatte die Ehre das Tuch "Retro Rib" teststricken zu dürfen. Es war wirklich ein spannendes und sehr abwechslungsreiches Stricken. Ein einfaches Rippenmuster gepaart mit einem Streifenmuster, und fertig ist das tolle RIESENGROßE Tuch. Und wenn ich riesig sage dann meine ich das auch so. Ich mag ja sehr große Tücher am liebsten, Retro Rib ist ein super Statement Tuch.
Wir Teststrickerinnen hatte einen super Austausch und es sind tolle Farbkombinationen dabei raus gekommen , schaut doch unbedingt mal bei Instagram vorbei unter dem Hashtag #retroribshawl .

Außerdem erhaltet ihr bis zum 11.03 20% Rabatt auf die Anleitung , dazu braucht ihr keinen Code denn der Rabatt wird automatisch abgezogen 
Vielen Dank Bettina das ich dabei sein durfte <3
So nun zu meinem Retro Rib :)
Gestrickt habe ich mitt der herrlichen Wolle von Sameli…

Zusammen Mystery KAL

Bild
Juhu gestern ging es endlich los mit dem Mystery KAL von Tavli-Knits. In diesem Blogpost werde ich euch in den nächsten Wochen auf dem laufenden halten wie die einzelnen Clues waren und euch zeigen wie das Tuch wächst.


Mein Garn habe ich dieses mal bei Samelin Dyeworks gekauft. Melinda hatte für diesen KAL einige Strickkits zusammen gestellt.  Ganz abweichend von meinem Beuteschema habe Ich mich für diese Beerigen Farben entschieden.



Clue 1 habe ich gestern begonnen und eben beendet, das ging echt fix. Die Farben Harmonieren zusammen echt toll. Fuchsia leuchtet richtig.
Clue1:







Clue 2 war ebenfalls sehr Abwechslungsreich durch die verkürzten Reihen sie gestrickt wurden. 





In Clue 3 wurde das Streifenmuster aus Clue 1 nochmal aufgefasst, diesmal wurden am Ende die Farben vertauscht.




Im Finalen Clue 4 kam dann eine Laceborte. Ich finde die sehen aus wie eine kleine Ananas. Allerdings habe ich statt Picot ganz normal mit I-Cord abgekettet. Der Picot wäre mir zu fein gewesen für mich.






Mein Fazit zu d…