Jahre Strickrückblick Teil 3

Der 31.12.2017 ist da, das laufende Jahr ist fast zu Ende. Zeit also für den Finalen Teil meines Jahres Rückblicks.
Weiter geht es im September mit dem "Shawltember", einer Instagramchallenge bei der man seine gestrickten Tücher zeigen konnte.



Ausserdem habe ich mir den Strickplaner von Martina Behm gekauft, das war auch gleichzeitig mein ungewöhnlichstes Strickprojekt. Eine gestrickte Buchhülle, das kannte ich so bisher noch nicht. 



Dann kam der Bel Air Schal von Tanja Steinbach, das erste mal das ich einen KAL vom ARD Buffet mitgemacht habe. Diesen Schal zu stricken hat echt viel Spaß gemacht, es war einfach sehr abwechslungsreich. Den Bel Air Schal werde ich bestimmt nochmal stricken.



Dann kam meine Kuscheljacke, ohne Anleitung gestrickt. Ich wollte einen langen Cardigan mit Taschen haben. Im Kopf war das ganze schon fertig und es hat am Ende auch geklappt. Ein Oversize Cardigan für mich, die Taschen waren etwas aufwendig und Tricky aber am Ende hat es doch geklappt. 
Ich wollte meine Notizen zu eine Anleitung machen , das wird auch noch geschehen aber wie das so ist hier und da ist noch optimierungsbedarf.



Testricken durfte ich das tolle "Kleid Ruth" von Sandra Groll. Das erste mal habe ich ein Kleid gestrickt. Die Anleitung war super Beschrieben , das stricken abwechslungsreich und spannend. Das Kleid hat Sattelschultern die ich bisher noch nicht gestrickt hatte, das hat mich so gereizt da ich mich beworben habe. 
Schönes Kleid und super Passform.



Der November stand ganz im Zeichen der Mütze #diedreivomblog haben zur nächsten Challenge gerufen mit dazugehörigem KAL. Also haben alle wieder fleißig Mützen und Stirnbänder gezaubert.



Socken habe ich auch gestrickt, diesmal nicht für mich sondern für einen anderem Instagammer. Wenn Tim einfach so schreibt " Socken in Größe 44 bitte" lasse ich mich nicht lang bitten und habe sofort begonnen. Da es auch keine 0815 Socken sein sollten also habe ich mir Soxx aus dem Buch von Stine&Stich ausgesucht :)
Am Ende habe ich einen sehr netten Menschen kennengelernt und für die Socke leckere Kekse bekommen. 
Das war eins meiner liebsten Projekte dieses Jahr.



Last but not least, der #strickelfenkal.
Es wurde der Drachenfels von Melanie Berg gestrickt. Insgesamt habe ich im Dezember zwei geschafft. Ich hab ein neues Lieblingstuch, erstens ist es Kraus rechts gestrickt und dadurch echt ein schnelles Projekt und es ist nicht wirklich Asymetrisch und das gefällt mir echt gut.



So das war mein gestricktes Jahr.
Danke fürs zahlreiche lesen meiner frischen Blogbeiträge.
Bis nächstes Jahr.
Eure Jenny

Verlinkt bei Maschenfein


Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

Kleid Ruth

Jacke im Perlmuster, ein Traum in Tükis

Einkaufsnetz EDDA