Posts

Die Drei vom Blog Challenge und Knit a Long

Bild
Die Challenge die Feinmotorik, jetztkochtsieauchnochund feierabendfrickeleien im August gemacht haben, war echt eine Abwechslung.  Jeden Tag ein anderes Thema über 10 Tage lang und es hat echt Spaß gemacht.
Zeitgleich fand der #diedreivonblogKAL statt, viele Leute auf Instagram und in der dazugehörigen Facebook Gruppe haben alle fleißig Socken gestrickt.
Es waren viele Tolle Muster dabei und durch diese ganze Anregungen sind die To-Dos bei mir gewachsen. Ein Buch das immer wieder auftauchte war das Soxx Buch von Stine&Stich, noch schleiche ich drum herum ... Aber ich denke das kommt ganz oben auf meine Wunschliste. Neues Garn brauche Ich dann auch noch... Luxuprobleme einer Strickerin. Ich habe im August insgesamt 2 Paar Socken gestrickt, beide aus Opal Wolle.

Das erste Paar ist das Muster "Karneval" aus Sylvie Rasch's Buch Sockenstricken.
Das zweite Paar sind Carmens Shoppersocken
Außerdem bin ich durch den KAL auf die Firma Woodico aufmerksam geworden und musste bei den …

Raglan von Oben, gestreift und kuschelig

Bild
Endlich habe Ich mal ein UFO zu Ende gebracht. Es fehlte nur noch ein Ärmel aber meine Motivation, die hatte mich im Stich gelassen. Dennoch wollte ich meine Nadeln freibekommen deshalb schnappte Ich mir gestern den Pullover und legte los. 
Am Abend war es dann soweit , endlich Abketten.  Es ist doch immer wieder erstaunlich wie erleichternd es sein kann, ein Strickstück nach so langer Zeit zu beenden. Nicht mehr den Gedanken daran zu "verschwenden" es doch bald wieder in die Hand nehmen zu müssen.

Eine Anleitung für den Pullover habe Ich nicht. Ich habe einfach entgegen meiner Passion eine Maschenprobe gestrickt, die Daten in den Raglanrechner übertragen und hatte so meine Anzahl von Maschen die ich anschlagen muss.
Material:
Alberta von Lang Yarns 40% Merino Extrafine 30%Viscose 20% Polyamid 10% Cashmere Drops Puna 100% Alpaka und
Knit Pro Rundstricknadel 4,0 mit 80er Seil 

Ich hoffe euch hat mein heutiger und damit erster Blogpost gefallen.

Liebe Grüße
Jenny









Jenny bloggt jetzt und wie ich dem Strickwahn verfiel

Ich heiße Jennifer bin 26 Jahre alt und komme aus Krefeld . Gestrickt habe ich in meiner Jugend sehr häufig, meine Nachbarin hat mir versucht zu zeigen wie es geht. Nach ein paar Anläufen hat es dann auch geklappt und nun saß ich da, mit Wolle und dem vorhaben meiner Mutter eine Jacke mit Zopfmuster zu stricken.  Mein allererstes UFO war geboren. Die Jacke ist bis heute niemals fertig geworden. Ein paar Jahre später , hochschwanger und zu hause liegend überkam mich so große Langeweile das ich begann, über YouTube Granny Squares zu häkeln. Der Beginn einer kurzen aber guten Freundschaft :D. Das Kind kam und dem stricken bin ich Treu geblieben. Nachdem ich dann dem Häkeln abgeschrieben hatte, habe ich mich ausschließlich dem stricken zugewandt. Ich hatte in diversen Gruppen so tolle Farbverlaufsgarne gesehen und die musste ich einfach haben. Also habe ich bei Wollbonbon 550m Garn bestellt und mir einen Brickless von Martina Behm gestrickt. Das war mein allererstes Tuch und ich war überrasc…