Posts

Lila Cowl

Bild
Jetzt werdet ihr sicher denken , der ist doch gar nicht lila nachdem Ihr das Vorschau Bild gesehen habt.
Gesehen und verliebt habe ich mich in das Garn als ich es im Online Shop vom Atelyeah gesehen habe, da ich zufällig in Mönchengladbach war habe ich dem Wollgeschäft das auf der Lützowstrasse in einer Villa ansässig ist einen Besuch abgestattet.  Für alle die mal in Mönchengladbach sind, ab ins Atelyeah ein Besuch der sich lohnt :)


Bei diesem "Strang" von Lux Adorna Knits war direkt die Anleitung für diesen Cowl dabei.  Alternativ kann man diese aber auch über Ravelry downloaden. 



Zum ersten mal habe ich 100% Cashmere verwendet. Einfach herrlich , das Garn füht sich schön weich an. 

Leider bin ich am Maschenstich gescheitert, zwei Tage üben an mini Maschenproben hat nichts gebracht. Also habe ich mir meine Häkelnadel geschnappt und das Teil kurzerhand zusammengehäkelt. Irgendwann werde ich das mit dem Maschenstich kapieren, aber heute nicht.
Gestrickt habe ich diesmal mit den kur…

Kleid Ruth

Bild
Kleid Ruth ist ein ganz besonderes Projekt für mich gewesen.  Sandra Groll hat zum Teststricken aufgerufen und als ich die Schulterpartie des Kleides sah war mir sofort klar, das MUSS ich unbedingt testen. 

Also habe ich ganz Flott eine Bewerbung geschrieben und dann durfte ich tatsächlich am Teststricken teilnehmen. Der Austausch mit den anderen Strickerinnen echt klasse.

Die Anleitung ist sehr ausführlich, was mir persönlich sehr gut gefällt. Somit ist das Kleid meiner Meinung nach auch für Anfänger geeignet. Traut euch ran :)

So hier ein paar Eckdaten:

verwendet habe ich knapp 10 Knäuel von der Drops Nord in Dunkelgrau
und meine heiß und innig geliebten Addi Click Lace. 

Die Anleitung ist auf Ravelry erhältlich oder auch als Strick-Kit im Maschenfein Online Shop

So und nun ein paar Bilder von dem tollen Kleid Ruth









Ich wünsche euch einen schönen Donnerstag

Verlinkt bei RUMS und Auf den Nadeln


Maschenfeine Pulswärmer

Bild
Das erste Projekt des neuen frischen Jahres ist auch schon fertig. 

Ein kleines Projekt, für mich aber dennoch Neuland. Denn Pulswärmer mit Daumenkeil habe ich bisher noch nicht gestrickt.


Gefunden habe ich die Pulswärmer als ich in Marisa Nöldeke's Buch " Masche für Masche" gestöbert habt. Ein Buch das in jedes Regal einer Strickerin gehört, finde ich. Ich Also hab ich in meiner Garnschublade gekramt und die Drops Flora (210m/50g) in Königsblau rausgefischt und direkt losgelegt. 


Mein Jahr 2017 hat strickend geendet und 2018 hat strickend begonnen, für mich ein perfekter Start .

Gestrickt mit dem Addi Sockenwunder in NS 3,0. Verbrauch: 31g / ca 105m

Ich wünsche euch einen guten Start in die erste Woche des neuen Jahres
Eure Jenny
Verlinkt bei : Creadienstag , den DienstagsDingen und Maschenfeins Auf den Nadeln

Jahre Strickrückblick Teil 3

Bild
Der 31.12.2017 ist da, das laufende Jahr ist fast zu Ende. Zeit also für den Finalen Teil meines Jahres Rückblicks. Weiter geht es im September mit dem "Shawltember", einer Instagramchallenge bei der man seine gestrickten Tücher zeigen konnte.


Ausserdem habe ich mir den Strickplaner von Martina Behm gekauft, das war auch gleichzeitig mein ungewöhnlichstes Strickprojekt. Eine gestrickte Buchhülle, das kannte ich so bisher noch nicht. 


Dann kam der Bel Air Schal von Tanja Steinbach, das erste mal das ich einen KAL vom ARD Buffet mitgemacht habe. Diesen Schal zu stricken hat echt viel Spaß gemacht, es war einfach sehr abwechslungsreich. Den Bel Air Schal werde ich bestimmt nochmal stricken.


Dann kam meine Kuscheljacke, ohne Anleitung gestrickt. Ich wollte einen langen Cardigan mit Taschen haben. Im Kopf war das ganze schon fertig und es hat am Ende auch geklappt. Ein Oversize Cardigan für mich, die Taschen waren etwas aufwendig und Tricky aber am Ende hat es doch geklappt.  Ich woll…

Jahres Strickrückblick Teil 2

Bild
Weiter geht es mit meinem Strickrückblick, ich hoffe Teil 1 hat euch bis hier hin gefallen!

Den zweiten Teil möchte ich einigen besonderen Srickstücken und einer Challenge widmen die dafür gesorgt hat das ich plötzlich Spaß daran hatte meinem Instagram Profil mehr Aufmerksamkeit zu widmen und diesen Blog hier zu starten. Denn es ist doch schöner wenn man dem Bild mehr Text verleiht denn alles hat irgendwo seine Geschichte. Der Spaß am texten war da, und so war auch dieser Blog gestaltet und ging online , mein erstes Posting gibt es übrigens hier: Klick!

Aber nun weiter mit dem Jahres Sttrickrückblick
Ein Langzeit Ufo ist auch endlich fertig geworden , der "Rosenkranz Hat" nach Anleitung von Karin Schuber ( Bei ravelry erhältlich) . Leider sieht sie bei mir angezogen aus wie eine Badekappe, meiner Schwiegermama hingegen steht die Mütze wunderbar, ohne den blöden Badekappeneffekt ;-) deshalb hat die Mütze schnell den Besitzer gewechselt.

Noch eins dieser Langzeit Ufos ist der "…

Jahres Strickrückblick

Bild
Nun sitze ich da und blicke auf das Jahr zurück und denke mir: " Mensch das ging aber alles wieder schnell!" 
Stricktechnisch ist viel Garn verarbeitet und wieder geribbelt worden. Es war mir ein Fest! Stricken heißt für mich Abschalten , nicht nachdenken außer vielleicht über die nachfolgenden Maschen die zu stricken sind. 
Deshalb habe ich mir gedacht ich mache einen kleinen Jahresrückblick meiner Projekte im Jahr 2017.

Los geht's:
Das Frühjahr war recht Sockenlastig, ich hab eine passende Ferse gefunden und schwubs war es um mich geschehen, ich strickte die sonst so verhassten Socken. Erst mit dem Nadelspiel und später mit dem Addi Sockenwunder ( das ich übrigens jedem ans Herz legen kann ).
Ich hab gelernt wie man Entrelac in Runden strickt und prompt , wie sollte es auch anders sein Socken daraus gestrickt :) 


Im Frühjahr habe ich allerdings nicht nur Socken gestrickt sondern auch zum Beispiel den Vitamin D Cardigan  aus Wollbonbon in der Farbe Krokus.



Meinen Groovy aus Wol…

Ein Drachenfels kommt selten allein

Bild
Das ist das Motto! Nachdem mein erster Drachenfels Shawl von Mairlynd von der Nadel geflogen ist, habe ich sofort den zweiten angenadelt. 
Diesmal aus der wunderbaren Drops Nord, die sich in kraus rechts gestrickt übrigens super anfühlt. Ich hab definitiv ein neues Lieblingsgarn. 


Anleitung : Drachenfels von Mairlynd (Melanie Berg) Die deutsche Variante der Anleitung ist über Rosy Green Wool erhältlich.
Verstrickt habe ich je Farbe ca. 1,5 Knäuel der Drops Nord in den Farben Ozean , Rost und Waldgrün.




Eine weitere Farbkombi liegt noch im Karton , ob ich nun Drachenfels Nummer drei stricke weiß ich noch nicht.  
Ich wünsche euch einen schönen Mittwoch. 
Verlinkt bei Maschenfein's Auf den Nadeln Dezember